Anmeldung  

   

Nachdem nur eine Woche zuvor die Wetterprognosen nichts Gutes – ungemütliche Temperaturen und Wind 20 Knoten mit Spitzen über 30Knoten  - verhießen, entwickelte sich die Vorhersagen immer mehr in Richtung Wohlfühl-Wetter.

Tatsächlich stellten sich am Sonnabend Sonnenschein, ca. 17° und Wind zwischen 8 und 12 Knoten ein. Für die meisten der 21 Europe-Teilnehmer war es auch das erste Mal in der Saison das Boot aufbauen, das erste Mal wieder Segeln. So waren alle ganz froh, daß die Bedingungen so moderat für die 3 Tageswettfahrten wurden. Viele Dreher gemixt mit knackigen Böen sorgten für Abwechslung beim Agieren im Boot und in den Platzierungen. Sonntag früh sah es so aus, daß man eher Nicht-Segeln erwarten musste. Als wir kurz nach 9 Uhr ablegten, war ziemlich blankes Wasser mit kleinen, mal hier und mal da stehenden Windflecken. Zunächst warteten wir auf der Höhe von Dierhagen, wurden dann vom Wettfahrtleiter mal etwas weiter in nördliche Richtung geschickt. Kaum waren alle da, war auch der leichte Wind wieder weg. Also weiter warten. Gegen 12.30 Uhr kam dann endlich der Seewind von der Ostsee den Bodden runter. Das ganze Feld der 420er, Cadet´s und Europes mußte noch einmal etwas weiter in Windrichtung segeln, dann ging es aber ohne weitere Verzögerung mit dem Start für die 420er los. Mit kurzem Abstand wurden auch wir los geschickt. Leider hatten sich während der Wartezeit einige so weit vom Startgebiet wegtreiben lassen, daß sie es nicht schafften, innerhalb der 5 Minuten die Startlinie regelkonform zu passieren… Nach dem Zieleinlauf der Wettfahrt gab es nur eine Minipause, dann wurden die 420er und die Europes gerade noch vor der spätesten Startmöglichkeit zu ihrer letzten Wettfahrt auf die Reise geschickt.

Gewonnen hat Maurice vor Martin und Susanne, die auch das Schreibe-Los gezogen hat.

Die komplette Ergebnisliste findet ihr bei raceoffice.org.

Hiermit meinen ganz herzlichen Dank an Bernd, unseren Wettfahrtleiter und sein ganzes Team. Ihr habt uns ein schönes Wochenende bereitet. Auch ganz herzlichen Dank an Alle, die wieder einmal viele Kilometer Autobahn und Landstraße auf sich genommen haben, um nach Ribnitz-Damgarten zu kommen.

Ute

GER 91

   

DEKV Leihboote  

   

Aktuelle Trainings  

   

Aktuelle Regatten  

   

Aquamarin Segelsport

   

Bootsservice Eiermann

   
© Deutsche EUROPE-Klassenvereinigung