Anmeldung  

   

 

Gemeinsame Erklärung des Röbeler Segler-Verein „Müritz“, der Internationalen Europe Klassenvereinigung und der Deutschen Europe Klassenvereinigung zur Absage der Masters und Jugend Europa-Meisterschaft 2020

Obwohl wir versucht haben, den Zeitpunkt einer Entscheidung so weit wie möglich zu verschieben, in der Erwartung, dass die Entscheidungen der Regierungen eindeutig für unsere Absicht, die Veranstaltung durchzuführen, sprechen, müssen wir heute leider bekannt geben, dass die Master- und Jugend-Europameisterschaft 2020 in Röbel/Müritz vom Organisationskomitee mit Zustimmung des Internationalen Klassenverbandes abgesagt wurde.

Wir möchten uns bei allen Rückmeldungen der Segler und aller nationalen Klassenverbände in den vergangenen Wochen bedanken. Die Wartezeit im Hinblick auf weitere Entwicklungen wurde so weit wie möglich verlängert, ist aber nun vorbei. Angesichts der Tatsache, dass die Veranstaltung in etwa zwei Monaten beginnen soll, haben wir – der Vorstand des RSVM, der IECU und der DEKV - die Situation gemeinsam bewertet.

Zusammenfassend lässt sich die aktuelle Situation in Deutschland und insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern derzeit wie folgt beschreiben:

1.     Konkrete Aussagen zur Einreiseerlaubnis für ausländische Gäste gibt es noch nicht, gleiches gilt für mögliche Quarantäne-Vorschriften. Hier wird eine Entscheidung frühestens am 15.06. erwartet.

2.     Regatten sind derzeit nicht erlaubt

3.     Die Beschränkungen für Veranstaltungen auf max. 150 Personen im Freien würden die  Masters /JEM unter Berücksichtigung aller Segler/Innen, der Offiziellen und der Helfer, Trainer und Eltern, etc. derzeit nicht zulassen.

Diese gewichtigen Vorschriften/Tatsachen zur Gewährleistung des Gesundheitsschutzes aller Beteiligten und der Tatsache, dass weitere offizielle Entscheidungen  nicht vor Mitte Juni erwartet werden, machen es aus unserer gemeinsamen Sicht unmöglich, die Veranstaltung im geplanten Zeitraum entsprechend zu organisieren.

Wir können aber  jetzt mit einer Entscheidung nicht länger warten, um noch genügend Zeit für die Vorbereitung zu haben aber auch zur Vermeidung weiterer Kosten.

Wir versichern, dass alle Beteiligten ihr Bestes gegeben haben und bis zur allerletzten Minute versucht haben, die Durchführung der MYEC möglich zu machen, aber die Risiken auf der einen Seite wiegen viel schwerer als auf der anderen Seite die Unsicherheit, dass wir gemeinsam eine gute Veranstaltung erleben.

Ralf Radoschofski ( RSVM | Röbeler Segler-Verein „Müritz“ e. V.)

Michael.von Schleinitz ( DEKV )

Paul Depoorter ( IECU President )

 

 

   

Aquamarin Segelsport

   

Bootsservice Eiermann

   
© Deutsche EUROPE-Klassenvereinigung