Anmeldung  

   

 

Vierter Wettfahrtag in Blanes. Weniger Wind angesagt und da finden die Schiedsrichter ihre Flaggen wieder – zeigen viermal auf GER. Schade. Fabian verliert so einen ersten Platz, wird letztlich in diesem Race vierter (und fährt noch einen Streicher im zweiten Lauf). Er liegt nun auf Platz 4 mit 5 Punkten Abstand auf den Dritten. Das müsste noch zu machen sein. Also DAUMEN drücken!!!

Bei den anderen angeflaggten war es nicht ganz so tragisch – aber sehr ärgerlich. Paul Jannik fährt noch in die Top 20, sonst bei den Jungs  leider nichts zu berichten (ahhhh!!!!!). Wie gestern galt auch heute: Je später, desto rechts. Das galt es zu beherzigen. Aber der Wind soll morgen anders sein!!

Bei den Mädels stricht Tania mit einem 5ten und einem 4ten hervor. Sie liegt damit noch in Schlagdistanz für eine Bronzemedaille. DAUMEN drücken! Marissa ist mit einem 8ten und einem Streicher noch auf Platz 7. Ebenfalls super!! Nach vorne sind es aber 7 Punkte, da gilt es eher nach hinten nicht zu verlieren. Vanessa Segelt 12 und 35 und liegt nun auf Gesamtplatz 11. Für einen Top Ten Platz wären 15 Punkte aufzuholen. Das wird schwer. Kathi liegt mit einem 33 und einem 39 Platz auf gesamt 45.

Das war‘s fast. Am Mittwoch noch die Läufe 9 und 10. Das Wetter soll schön werden (bleiben), der Wind bei schwach mit 7-8 Knoten aus Süden wehen und tendenziell nach links (!!) drehen. Mal schauen, ob das auch so ist. Und wenn, ob unsere Helden damit zurechtkommen. Die Spanier haben bei wenig Wind und etwas Welle deutlich mehr Erfahrung…

Ansonsten gilt – ihr wisst das schon: Slip, slap slop and SAIL!

Ach ja, und wer mitgezählt hat: Wir brauchen heute alle ZWEI Daumen um noch eine Medaillie mitzunehmen. Also legt ab 13:00 Uhr die Stifte aus der Hand, die Tastatur beiseite, das Handy ins Wasserbad, die Füße hoch und nagt nervös an den restlichen 8 Fingernägeln: HEUTE GILT ES!

AH

   

Aquamarin Segelsport

   

Bootsservice Eiermann

   
© Deutsche EUROPE-Klassenvereinigung